Kategorie 3

Kategorie 3 ist für alle, die ihr Pferd auch an einem fremden Ort und unter gewisser Ablenkung innerhalb einer Umzäunung frei präsentieren können. Als Hilfsmittel sind nur solche erlaubt, die der klareren Zeichengebung dienen, in der Regel sind dies Longierpeitsche oder Handstock. Ansonsten sind alle Übungen und Zirkuslektionen ohne weitere Hilfsmittel zu zeigen. Spätestens drei Wochen vor dem Wettbewerb muss der Ablauf dem Veranstalter schriftlich mitgeteilt werden.

 

  • Die Teilnehmerinnen präsentieren ein Programm mit 12 verschiedenen Aufgaben. 6 Aufgaben müssen aus der unten aufgeführten Liste „Aufgabenstellung Kategorie 3“ entnommen werden, 6 weitere sind frei wählbar. Es können (müssen aber nicht) weitere Übungen aus dieser Liste sein.
  • Die Reihenfolge der Aufgaben ist frei wählbar.
  • Die frei gewählten Elemente müssen im Ablauf klar beschrieben werden.
  • Eine Aufgabe enthält grundsätzlich nur ein Element (z.B. Volte rückwärts oder Flachliegen).
  • Wert gelegt wird auf einen möglichst fliessenden Ablauf und eine harmonische Ausführung der Übungen.
  • Das Pferd soll auf beide Seiten gearbeitet werden, jedoch müssen die einzelnen Übungen nicht auf beiden Seiten gezeigt werden.
  • Es ist uns lieber, wenn eine vielleicht nicht gelingende Übung abgebrochen wird, als wenn mit zu viel Druck versucht wird, das Gewünschte zu erreichen.
  • Die Vorführung darf max. 10 Minuten dauern.

 

Aufgabenstellung Kategorie 3

 

Freies Führen*:

  • Fliessende Übergänge (ohne Anhalten): vorwärts – rückwärts – vorwärts
  • Übergänge Trab – Halt – Trab – Halt
  • Aus dem Halt im Schritt eine grosse 8 mitgehen, in der Mitte der Manege anhalten
  • Aus dem Halt antraben und im Trab eine grosse 8 mitlaufen, in der Mitte der Manege anhalten

Freies Longieren*:

  • Fliessende Übergänge (ohne Anhalten): Schritt – mind. 10 Schritte rückwärtstreten – Schritt
  • Trab – zulegen – verlangsamen – Halt – Trab – Galopp (je eine Runde)
  • Seitwärts am Manegenrand
  • In
  • Seitenwechsel im Trab
  • Kleine Volte im Trab (mindestens 2 Runden am Stück)
  • 3 Walzer (gewählte Gangart muss angegeben werden)
  • Hier im Trab

 

AUFGABENSTELLUNG KATEGORIE_3_2017>

 

* Definitionen und Beschreibungen im Reglement